Was ist Erotik 

Erotik, Liebe und Sexualität sind Begriffe, die nicht zu trennen sind. Erotik ist die Anziehungskraft zwischen zwei Menschen. Oft ist es so, dass man dieses Gefühl nicht in Worte fassen kann. Man sieht sich und schon ist diese einzigartige Anziehungskraft da. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle. Der Mensch, um den es geht, strahlt etwas aus was den anderen Partner anzieht. Diese Anziehungskraft ist so individuell wie ein jeder Mensch ist. Paare dehnen die Erotik und der Sex verloren gehen, werden schnell an ihrer Beziehung scheitern.

Viele Frauen sind nach einer Schwangerschaft oft nur noch Hausfrau und Mutter. Sie sehen den Partner auf einmal mit ganz anderen Augen. Es fehlt die Lust aufeinander, jede Sinnlichkeit aufeinander geht verloren. Man muss immer neugierig auf den andern bleiben und den Respekt nicht verlieren, dann bleibt auch der Sex nicht auf der Strecke. Erotik ist die Grundlage von gutem Sex. Es ist doch schön, wenn es zwischen zwei Menschen knistert und jede kleinste Berührung schon die Lust aufeinander weckt.

Erotik – sexuelles Begehren aufeinander

Jeder von uns hat dieses Gefühl schon einmal oder auch bereits mehrmals erlebt, wenn die Schmetterlinge im Bauch anfangen zu fliegen. Sie haben einen Mann oder eine Frau gesehen, nicht einmal besonders schön, aber das gewisse Etwas ist da, dass nur Sie allein anzieht. Versuchen Sie es einmal Ihren Freunden zu erklären, es ist nicht zu beschreiben.
Da sind die Bewegungen, die Stimme, die Haare, die Hände und der Geruch da, der für Sie passt und sofort eine Welle der Verliebtheit erzeugt. Sie sind einfach glücklich und könnten jeden umarmen und ihre Liebe mitteilen. Pflegen Sie dieses tolle Gefühl und lassen Sie die Erotik trotz Alltag nie auf der Strecke bleiben.

Viele Paare sagen ja oft, wenn sie nach Sex befragt werden spöttisch „Weihnachten ist öfters“. Das ist der Anfang vom Ende einer jeden Beziehung, es sei denn Sie können so nebeneinander her leben. Aber dann können Sie auch gleich eine „Wohngemeinschaft“ gründen. Wir wissen, Sex ist das Salz auf unserer Haut. Schon beim Liebesspiel ist eine Vorfreude auf erfüllenden Sex vorhanden, Hormone werden ausgeschüttet und das wiederum ist gut für die Gesundheit. Liebende Paare vertrauen sich bedingungslos und sind emotional gefesselt. Sie verlieren auch nie den Respekt voreinander. Lassen Sie dies niemals zu. Jeder einzelne Mensch empfindet Erotik auch anders. Sie werden aber feststellen, dass sie dieses tiefe Gefühl der Verbundenheit nach vielen Jahren immer noch wächst. Bleiben Sie immer neugierig aufeinander, streicheln Sie Ihren Partner und geben ihm das Gefühl für ihn dazu sein.

Welche erotischen Signale senden zwei Menschen aus

Das kann man so nicht pauschalieren. Wie sich eine Person gibt, bewegt und spricht, ist ausschlaggebend. Was auf den einen Menschen erotisch wirkt, kann für andere sogar das Gegenteil bedeuten. Ein besonders wichtiger erotischer Aspekt ist der Geruch des Mannes oder der Frau. Das Sprichwort“ Ich kann dich riechen“ gewinnt so an Bedeutung. Stimmt der Geruch, werde Sie einfach immer an Ihrem Partner schnüffeln wollen. Man sagt ja auch, dass die Chemie zwischen zwei Menschen stimmen muss. Das können Sie schon beim ersten Treffen feststellen, der erste Augenblick ist entscheidend. Gefällt einem die andere Person, senden beide automatisch erotische Signale aus. Sie machen Ihrem Gegenüber verständlich, „Du ich mag dich“. Ein Ratschlag am Rande, geben Sie sich auch immer so, wie Sie sind und verbiegen sich nicht.

ielleicht schätzt der Andere gerade diese eine Eigenschaft an Ihnen. Liebe ist bedingungslos. Dabei spielt Schönheit eine untergeordnete Rolle. Schönheit liegt immer im Sinne des Betrachters. Was für den einen Menschen schön ist, kann für einen anderen schon das Gegenteil sein. Erotik hat auf keinen Fall etwas mit Perfektion zu tun. Ein Mensch muss nicht der „Norm“ entsprechen, er muss ganz allein auf Sie erotisch wirken. Lassen Sie die Schmetterlinge im Bauch nie verstummen und geben Sie der Langeweile im Bett keine Chance. Erkunden Sie den Körper Ihres Partners leicht und berühren Sie ihn zärtlich. Machen Sie Ihr Schlafzimmer zu einer Oase der Besinnlichkeit. Kerzen und Duftöle stimulieren alle Reize an Körper, Geist und Seele und Intimität verbindet Paare. Vergessen Sie nie, Erotik ist die Grundlage für guten sinnlichen Sex zwischen zwei Menschen. Erotik, Sex, Liebe und Leidenschaft sollten Sie immer ausleben, egal wie alt Sie sind. Tun Sie es!